Erdschützerjugendbegleiterschulung

Eng verzahnt mit der „Erdschützerausbildung" für Kinder ist eine Ausbildung für junge Menschen ab 14 Jahren. Diese erhalten die Chance, sich durch eine kostenlose Schulung zu ehrenamtlichen Erdschützerjugendbegleiter/innen zu qualifizieren. Diese Schulung besteht aus Theorie- und Praxiseinheiten. Neben vor- und nachbereitenden Workshops, bei denen sie sich mit den Themen der Module der Erdschützerausbildung auseinandersetzen, werden sie intensiv auf ihre Jugendbegleiterrolle vorbereitet. Sie üben sich dabei in der Moderation und Anleitung kreativer Kleingruppen ein. Anschließend können sie sich bei Projekten mit Kindern bewähren, Schritt für Schritt in die Rolle von Begleiter/innen und Moderator/innen hineinwachsen und immer mehr Verantwortung übernehmen lernen.
Durch diese Schulung besteht prinzipiell die Möglichkeit, dass Kinder, die zunächst im Alter von 8 - 13 Jahren selbst Teilnehmer/innen der Erdschützerausbildung waren, später in die Rolle von Erdschützerjugendbegleiter/innen hineinwachsen können. Ehrenamtliche Erdschützerjugendbegleiter/innen tragen durch ihr freiwilliges Engagement dazu bei, dass sich das Erdschützerprojekt weiter verbreiten kann. Ohne sie könnten die Qualitätsstandards des Erdschützerprojekts (Intensive Betreuung etc.) nicht gewährleistet werden.