Fortbildungen für Fachkräfte

Für pädagogische Fach- und Nachwuchskräfte wurde eine Weiterbildung entwickelt. Ziel dieser Zusatzqualifikation mit dem Titel „Abenteuerliche Natur- und Mitweltbildung" ist es, die Teilnehmer/innen in die Lage zu versetzen, selbst für Kinder und Jugendliche eigene kreative Bildungsprojekte zum Schutz der Erde zu entwickeln, die sich an best-practice-Kriterien der Bildung für nachhaltigen Entwicklung orientieren. Die Weiterbildung schließt mit dem Zertifikat Pionier der Zukunft ab.

Absolvent/innen dieser Weiterbildung können durch die Entwicklung und Umsetzung eigener Spiele, Methoden und Projekte zur Weiterentwicklung der erfolgreichen Elemente und Bildungsprinzipien des Erdschützerprojekts beitragen.

Die Zusatzqualifikation ist eine gute Möglichkeit, um sich im Erdschützernetzwerk zum Erdschützer-Coach zu entwickeln. Erdschützer-Coaches leiten Erdschützerausbildungen für Kinder, schulen ehrenamtliche Erdschützerjugendbegleiter/innen und werden mit Hilfe der Beratung und Unterstützung von ALBERINO Naturerleben & Umweltbildung in die Lage versetzt, neue Standorte für das Erdschützerprojekt aufzubauen, wenn sie das möchten. Sie können das ganzheitliche Erdschützerbildungskonzept auch in bestehende pädagogische Arbeitsfelder (schulische und außerschulische) hineintragen. Ihre Vorbildfunktion ist entscheidend für den Erfolg der Bildungsarbeit.