Das Geheimnis der vier Schlüssel

Geschichte

...eine geheimnisvolle Botschaft eines unbekannten Wesens hat uns erreicht. Gesucht werden mutige Forscherinnen und Forscher. Wird es Euch gelingen, das Geheimnis der vier Schlüssel zu lüften und die versteckten Schätze zu finden? Traut Ihr euch durch das unerforschte Gebiet? Eine Herausforderung für alle, die Erdschützer/innen werden wollen.

Thema

Zukunftsfähige Ernährung und ökologische Landwirtschaft, Energiefluss der Sonne, Nahrungskette, Kreisläufe.

Inhalt

Die Kinder erhalten einen Brief und eine Abenteuerkarte von einem geheimnisvollen Unbekannten mit Namen WELF, der sie zu einer Erdschützerausbildung einlädt, weil die Erde dringend ihre Hilfe benötigt. Sie sollen das Geheimnis der vier Schlüssel lösen, in denen jeweils eine geheime Bedeutung von WELF und weitere Überraschungen verborgen sind. Ihre Reise führt sie durch das „unerforschte Gebiet“, die „Unterwelt“, ins „Energiedetektivlabor“, ins „Gebiet der Schätze“ und andere geheimnisvolle Orte, an denen jeweils Überraschungen, eine „Zeitreise“, Naturerlebnisse oder zu lösende Aufgaben für die Erdschützerausbildung auf sie warten. Bei einer Einkaufsforschertour erkunden die Kinder die Vorteile des ökologisch-zukunftsfähigen Landbaus. Täglich kochen wir gemeinsam mit den Kindern leckere, vegetarische Mahlzeiten, wobei sie mit ihren Wünschen mit einbezogen werden. Die Zutaten stammen natürlich alle aus ökologischem Landbau oder aus öko-fairem Handel. Das Programm dauert täglich zwei Mal ca. 2 – 2,5 Stunden. In der übrigen Zeit können die Kinder Feuer machen, Schnitzen, Waldhütten bauen, am kühlen, schattigen Bach spielen, toben oder sich ausruhen, Tiere beobachten, Fahrrad fahren und vieles mehr unternehmen. Eine spannende Nachtwanderung steht auch auf dem Programm. Einige Wochen nach Ende der Ferienwoche findet ein Abschlussfest statt, bei dem die Kinder – wenn sie wollen – präsentieren, welche Erkenntnisse, Ideen und Projekte sie für einen besseren, gerechteren Planeten haben. Zum Schluss erhalten die Kinder die begehrte Auszeichnung „Erdschützer“.

 

Filmtrailer

Auf der Seite des Erdschützerverlags können Sie sich in einem kurzen Filmclip einen schnellen Eindruck von diesem Erlebnisprojekt verschaffen: Zum Filmtrailer