Aufbau eines natur- und mitweltpädagogischen Gemeinschaftsprojekts

ANGEBOT ZUR MITWIRKUNG in einem oder mehreren dieser Bereiche als Koordinator*in für:

  1. Natur- und Mitweltbildung / Potentialentfaltung
  2. Webdesign
  3. Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Werbung
  4. Fundraising
  5. Film & Medien (You Tube Kanal)

Wir wirken für einen Bildungswandel mit der Vision einer gewaltfreien, friedlichen Erde für Menschen, Tiere und Natur. Wir streben die Bildung eines Teams von gleichberechtigten Pionier*innen des Wandels an, die alle eine sozialunternehmerische Einstellung haben und sich aus innerer Motivation für einen Wandel im Sinne unserer Vision sowie das Wachstums unseres Projekts einsetzen. Als Koordinator*in bist du teilweise für den gemeinnützigen Verein Schützer der Erde e. V. tätig, teilweise für das Sozialunternehmen ALBERINO Naturerleben & Umweltbildung.

Allgemeine Voraussetzungen

Du bist eine ortsungebundene, engagierte, lernfreudige und kreative Fachkraft, die Freude daran hat, als freiberufliche*r Pionier*in ein mitweltpädagogisches, bioveganes Gemeinschaftsprojekt mit Herzblut – zunächst in einem kleinen Team – auf- und auszubauen und dafür zu sorgen, dass unser lokales Team weiter wächst.

Fühlst du dich angesprochen? Dann prüfe für dich, ob sich folgendes als stimmig für dich anfühlt:

  • Du teilst unsere Vision einer gewaltfreien, friedlichen Erde, unsere Werte der Achtung vor allem Leben und lebst sie bereits in etlichen Aspekten?
  • Du hast selbst bereits eigene Projekte auf die Beine gestellt?
  • Du hast für dich in deinem Leben einen festen, inneren Halt sowie eine klare Lebensorientierung gefunden?
  • Du verfügst über Erfahrungen mit Leben in Gemeinschaft?

Wir bieten dir

  • in der Annäherungsphase zunächst für zeitlich begrenzte Perioden (z. B. 1-2 Wochen pro Monat) im Esselbacher Team vor Ort mitzuwirken (Unterkunft & biovegane Selbstverpflegung im Seminarzentrum)
  • eigene Schwerpunkte für deine Koordinationstätigkeit zu entwickeln, die deinen Stärken und Talenten entsprechen
  • die Möglichkeit, dich durch die Übernahme von zeitlich begrenzten Aufträgen auf Honorarbasis Schritt für Schritt anzunähern
  • die Chance, den Aufbau eines Natur- und Mitweltbildungszentrums in einer gleichberechtigten Gemeinschaft von Freiberuflichen mitzugestalten
  • langfristig Teil einer solchen Gemeinschaft zu werden, wenn sich das beide Seiten wünschen

Spezifische Voraussetzungen für bestimmte Schwerpunkte

Du kannst dich bei deiner Koordinationstätigkeit auf einen oder mehrere der nachfolgenden Schwerpunkte bewerben. Wir bieten dir keine Anstellung, sondern eine Mitwirkung auf Honorarbasis, sodass du wählen kannst, welche Schwerpunkte dir besonders liegen:

1. Pädagogische Mitwirkung in Natur- und Mitweltbildung / Potentialentfaltung

Du hast Erfahrungen als Projekt-, Workshop- und Seminarleitung?

Wenn du in unserem Seminarzentrum Erdschützerprojekte für Kinder und Jugendliche sowie Wandlungs(t)räumeseminare für Erwachsene mitleiten möchtest, erwarten wir von dir vorab eine intensive Auseinandersetzung mit unserem innovativen Konzept. Dafür ist unsere Wandlungs(t)räume-Intensivausbildung bestens geeignet. Wer diese Intensivausbildung innerhalb eines Jahres erfolgreich absolviert, kann anschließend als Teil unseres lokalen oder bundesweiten Teams junge Menschen auf freiberuflicher Basis begleiten, die sich ebenfalls natur- und mitweltpädagogisch weiterentwickeln wollen. Wir bieten die Möglichkeit, Zuschüsse für diese Intensivausbildung zu erhalten, sodass es keine finanziellen Barrieren für deine Mitwirkung gibt. Hier findest du alle Informationen über unser Angebot einer Wandlungs(t)räume-Intensivausbildung.

Für eine Mitwirkung mit pädagogischer Basisqualifikation wünschen wir uns:

  • pädagogischer Abschluss oder / und pädagogische Erfahrungen
  • konkrete Absicht, innerhalb eines Jahres unsere Zusatzqualifikation als Erdschützercoach / Wandlungs(t)räume-Coach zu erwerben
  • konkrete Absicht, im Laufe eines Jahres eine haupt- oder nebenberufliche, selbständige Existenz zu gründen (mit unserer Unterstützung), sofern noch nicht geschehen
  • Begeisterung für eine natur- und mitweltpädagogischen Tätigkeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Wenn du darüber hinaus auch Freude an Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit, Social Media, Marketing und Crowdfunding / Fundraising oder / und die Bereitschaft, dich in diese Bereiche einzuarbeiten, mitbringst, um auch noch andere Koordinationstätigkeiten abdecken zu können, wäre das ideal.

Ideal wäre es auch, wenn du Zusatzqualifikationen / Erfahrungen einbringen kannst, die unseren pädagogischen Ansatz gut ergänzen (z. B.  Tiefenökologie, Gewaltfreie Kommunikation, (EDE) Ecovillage Design Education, Art of Hosting, Forumtheater, Tierkommunikation, Kooperation mit der Natur / Permakultur oder ähnliches)

2. Koordination im Bereich Webdesign

Du hast Erfahrungen in der Gestaltung von Homepages mit Wordpress, Webdesign und Programmierung oder hast zumindest Freude daran, dich in diese Bereiche mit fachlicher Unterstützung einzuarbeiten. Du hast Freude am Verfassen von Texten und hast die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge auf das Wesentliche zusammenzufassen. Du traust dir zu, die Homepages von Alberino Naturerleben & Umweltbildung, des Erdschützerverlags sowie die verschiedenen Homepages des Vereins Schützer der Erde e. V. (www.schuetzer-der-erde.de, www.wandlungstraeume.de www.klimaschutzkochmobil.de u. a.) unter einer neuen Dach-Homepage zu vereinen. Die Herausforderung besteht somit darin, die Inhalte der verschiedenen Seiten sowie ihre Überschneidungen zu verstehen, um sie - in komprimierter Fassung - neu zu ordnen. Deine Koordinationsaufgabe besteht darin, nicht nur die Textstruktur zu überarbeiten, sondern auch Ideen für die Gestaltung zu entwickeln, um diese dann mit einer professioneller Expertise (Agentur, Grafikerin, Homepagegestalter) umzusetzen. Dabei gilt die Devise: So viel wie möglich selbst erlernen und umsetzen, so wenig wie nötig die Expertise von Profis hinzuziehen.

3. Koordination im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Werbung

Du bringst Erfahrungen und Qualifikationen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Netzwerk- und Kampagnenarbeit mit oder du hast zumindest Spaß daran, dich in diese Bereiche einzuarbeiten. Du bist kreativ, textsicher, kommunikationsstark und hast Freude daran, Kontakte zu Menschen aufzubauen, um auf diese Weise zum Bildungs- und Bewusstseinswandel beizutragen. Aufgrund deiner hohen Lernbereitschaft bist du in der Lage, dich in die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Werbung mit Unterstützung von Profis einzuarbeiten und eine schlüssige Gesamtstrategie zu entwickeln. Die Ziele: Steigerung des Bekanntheitsgrades, Kommunikation unseres innovativen Bildungsansatzes, zielgruppengerechte Ansprache und Werbung von Mitwirkenden sowie von Teilnehmenden für unsere Seminare und Workshops, von Projektpartnern und Auftraggebern.

4. Koordination von Fundraising

Du hast bereits Erfahrungen mit Crowdfunding / Fundraising / Förderanträgen gesammelt. Dir macht es Spaß, Menschen für unsere gute Sache zu begeistern und sie als Unterstützer*innen zu gewinnen. Du hast Freude daran, Spendenkampagnen zu entwickeln und die Kommunikation mit unseren Unterstützer*innen zu pflegen. Deine Aufgabe ist es, mit Unterstützung von Profis eine Fundraisingstrategie zu entwickeln und sie - gemeinsam mit freiwillig Engagierten des Vereins Schützer der Erde e. V. umzusetzen.

5. Koordination für den Einsatz von Medien & Film (You Tube Kanal)

Du hast eine Ausbildung oder zumindest Erfahrungen und Freude daran, digitale Medien (Fotografie, Film, You Tube etc.) dazu zu nutzen, um unsere Bildungsarbeit bekannt zu machen. Zumindest hast du große Interesse daran, dich mit diesen Medien auseinanderzusetzen und dich - mit Unterstützung von Profis - einzuarbeiten, um unsere Projektarbeit durch Imagefilme, professionelle Fotografie und durch Betreuung des You Tube Kanals Erdschützer TV bekannter zu machen. Auch ein neuer You Tube Kanal oder ein Online-Bildungskongress können zur Strategie gehören, die du entwickelst.


AUFBAU EINES MITWELTPÄDAGOGISCHEN GEMEINSCHAFTSPROJEKTS 

Unser Netzwerkteam und der gemeinnützige Verein Schützer der Erde e.V. sind dabei, ein Seminar- und Begegnungszentrum auf- und auszubauen. Dieses Team besteht aus freiberuflichen Mitweltpädagog*innen, die sich bereits als Erdschützercoaches qualifiziert haben sowie aus solchen, die diese Qualifikation noch erwerben wollen. Die ausgebildeten Erdschützercoaches haben – neben ihrer gemeinschaftlichen Tätigkeit als Seminarleitende im Seminarzentrum – auch ihre lokalen Projekte vor Ort, die sie voranbringen.

Das im Aufbau befindliche Seminarzentrum ist ein Ort, wo junge und ältere Menschen gemeinsam leben, lernen und wirken sowie Aspekte unserer Vision einer gewaltfreien, friedlichen Erde vorleben und erlebbar machen.

In diesem Seminarzentrum finden verschiedene Weiterbildungen in Natur-, Mitweltbildung, Ernährungsbildung und Potentialentfaltung statt. Insbesondere finden dort Multiplikatorenschulungen für das Projekt Wandlungs(t)räume statt. Ziel ist es, in absehbarer Zukunft einen freien Studiengang in Mitweltbildung & Potentialentfaltung anzubieten - eine innovative Theorie-Praxis-Ausbildung für pädagogische Bildungspionier*innen.

Was in Esselbach, ca. 40 km von Würzburg, im wundervollen Spessart bereits in kleinem Maßstab als minimalistisches Zentrum begonnen hat, soll  langfristig auf einem Hof in schöner Natur, in Waldnähe, aber in näherer Umgebung einer größeren Stadt fortgesetzt werden, wo Menschen ein Leben in Einklang mit Men­schen, Tieren und Natur sowie ihre Träume einer lebenswerten Zukunft ein Stück weit erproben, leben und vorleben - z.B. teilweise Selbstversorgung, bioveganer Perma­kul­tur­gar­ten, Freilernen, Gemein­schafts­ökonomie, Tiere retten, Biotope anlegen, Experi­men­te mit alternativen Bau­weisen etc. Dort sollen dann auch spannende, abenteuerliche natur- und mitweltpädagogische Fe­rien­­projekte für Kinder angeboten werden.

So soll ein Mitweltbildungszentrum entstehen, wo Utopien von Morgen spür- und erfahrbar sind. Wir wirken hier gemeinsam auf Augenhöhe und du bist ebenfalls gefragt, deine Ideen und Träume einzubringen.

 

BILDUNG ZUM SCHUTZ DER ERDE  - unser Konzept

In langjähriger Modellprojektarbeit haben wir ein innovatives, vielfach ausgezeichnetes Konzept entwickelt, das noch über Bildung für nachhaltige Entwicklung hinausgeht: Abenteuerliche Natur- und Umweltbildung, die wir Mitweltbildung nennen, da es dabei nicht nur um eine lebenswerte Zukunft für Menschen, sondern um den Schutz ALLEN Lebens, auch den Schutz der Würde und des Lebensrechts der Tiere geht. Es handelt sich um ein ganzheitliches Bildungskonzept, das Aspekte der Naturpädagogik, der Erlebnispädagogik, der spielerischen Wissensaneignung, der Werteentwicklung, der kreativen Teamarbeit sowie der Förderung von Persönlichkeitsbildung, Potentialentfaltung und kreativer Gestaltungskompetenz verbindet. Es ist veröffentlicht im Handbuch „Das Erdschützerprojekt - Pädagogik für eine lebenswerte, friedliche Zukunft“: www.erdschuetzerverlag.de

Unser Konzept orientiert sich an höchsten Qualitätsmaßstäben einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Es handelt sich um einen besonderen, ganzheitlichen, alternativ-pädagogischen Bildungsansatz, der unser Bildungswesen revolutionieren wird. Damit sich dieser Bildungsansatz verbreiten und wir viele Multiplikator*innen ausbilden können, schulen wir pädagogische Multiplikator*innen, die Teil unseres Teams werden wollen, zunächst in unserer Ausbildung zum Wandlungs(t)räume-Coach für Natur- und Mitweltbildung. Dies ist eine Mindestvoraussetzung, um später als Leitungsfachkraft bei unseren Wandlungs(t)räume-Seminaren und Erdschützerprojekten tätig werden zu können.

BEWERBUNG

Wenn du in einem oder mehreren der oben genannten fünf Bereiche über Fähigkeiten und Talente verfügst, um unsere innovative Pädagogik und einen Bewusstseinswandel zu unterstützen, dann freuen wir uns sehr, wenn du deine Kompetenzen und Erfahrungen bei uns einbringen willst. Fülle bitte unser Bewerbungsformular aus, damit wir dich auf diese Weise näher kennenlernen können. Wenn es beide Seiten wollen, kannst du dich so Schritt für Schritt annähern und in das Kernteam des Natur- und Mitweltbildungszentrums in Esselbach hineinwachsen.

Bewerbungen - bitte ausschließlich online - mit unserem Bewerbungsformular, Lichtbild und Lebenslauf an die Projektleitung. Per Post zugesandte Unterlagen können nicht bearbeitet und zurückgesandt werden. Zeugnisse werden zunächst nicht benötigt.

Wir arbeiten eng mit dem gemeinnützigen Verein Schützer der Erde zusammen:

http://wandlungstraeume.de

http://www.schuetzer-der-erde.de

Wenn du dich intensiver mit unserem Konzept und bestimmten Themen einer Bildung zum Schutz der Erde befassen möchtest, kannst du dich auch gerne auf dem Blog von Schützer der Erde e.V. einlesen: http://www.schuetzer-der-erde.de/blog/